Verein

Der Verein Urbane Kunst e.V. fördert Kunst und Kultur im urbanen Umfeld. Neben konkreten Projekten und Veranstaltungsreihen ist der Verein auch im Bereich der Standortentwicklung aktiv.

Der Verein Urbane Kunst e.V. wurde am 3. Februar 2018 in Bochum gegründet und ist seiner Satzung verpflichtet. Die Idee der Vereinsgründung ist dadurch entstanden, dass sich bereits seit 2015 in den historischen Räumlichkeiten des Schlegel-Hauses Kunst- und Kulturveranstaltungen etabliert haben.

So fand 2015 erstmals die internationale Fotografieausstellung urbEXPO in der ehemaligen Generaldirektion des Schlegel-Hauses statt. 2016 zog die urbEXPO in die ehemalige Großküche um.

Im Zuge der urbEXPO 2017 kamen Anfragen auf, ob die Räumlichkeiten auch für externe Veranstaltungen genutzt werden könnten.